Info & Reservierung 
Di.-So. 10-17:30 Uhr: +49 6821 931 63 25

  |    |

GESCHLOSSEN

Um unsere viele Millionen Jahre lang die Erde beherrschenden Dinosaurier vor dem bösen Corona-Virus zu schützen und ihnen die Chance zu geben, unsere lieben Besucher auch in naher Zukunft wieder zu erfreuen, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, unser

Praehistorium und Gondis Dinowelt ab Montag, den 16. März 2020, bis auf weiteres geschlossen zu halten. 

Wir werden Euch alle unverzüglich informieren, sobald der böse Corona-Saurus verjagt ist und wir wieder für Euch geöffnet haben.

Anhanguera war ein pterodactyloider (= kurzschwänziger) Flugsaurier, der 4 bis 5 Meter Spannweite erreicht hat. Er lebte in der Unterkreide im heutigen Brasilien. Die Fossilien stammen aus Kalksteinen der dortigen Santana-Formation und wurden als Knochen und vollständige Skelette mit Säure herausgeätzt. Anhanguera flog dicht über die Meeresoberfläche und ernährte sich von Fischen. Unklar ist noch, inwieweit sich dieser und andere Flugsaurier auf dem Festland an der Küste „nur“ zweibeinig fortbewegt haben, oder ob sie auch die Finger ihrer Flügel mit zum vierfüßigen Gehen einsetzten, also die Finger an den angewinkelten und eingefalteten Flügeln zum vierfüßigen „Watscheln“ benutzt haben.

Mitglied im international council of museums Deutschland

TOP Ausflugsziel Saarland 2017

Travelcircus

Unseren Flyer könnt ihr nun herunterladen und selbst ausdrucken.

Zum Seitenanfang